Kleingartenverein Herthasee e.V.

Dieser Beitrag wurde verfasst von:

F├╝r den Inhalt dieses Beitrags ist ausschlie├člich der Verfasser verantwortlich.

Zum Beitrag des Verfassers
Verfasst am 20.01.2023 um 12:27 Uhr

 „Stunde der Wintervögel“ 2023: Viele Gänse, Zaunkönige und Türkentauben

Foto: Aidan Semmens/Pixabay

Die Zählaktion „Stunde der Wintervögel“ und die Nachmeldefrist sind Anfang dieser Woche offiziell beendet worden. Nach Angaben des Naturschutzbundes Deutschland (NABU), folgten weit über 90.000 Vogelfreunde und -freundinnen dem Aufruf und meldeten ihr Beobachtungen – weniger als in den Vorjahren. Wie der NABU mitteilte, habe sich wohl das nasskühle Wetter auch auf die Teilnehmendenzahlen ausgewirkt. Die Ergebnisse der Zählaktion sollen nun von den Ornithologen des NABU ausgewertet werden.


Die Teilnehmer meldeten in diesem Jahr überdurchschnittlich viele Sichtungen von Gänsen. Hingegen seien Vögel, die vor allem in Wäldern heimisch sind, seltener gezählt worden, so der NABU. Insbesondere der Eichelhäher habe sich nur selten gezeigt. Pro Garten seien insgesamt weniger Vögel beobachtet worden. Dies liege an den milden Witterungsverhältnissen rund um die Zählaktion. Die Vögel hätten dadurch auch außerhalb der von Menschen aufgestellten Futterstellen ausreichend Nahrung gefunden.


Nach Angaben des Naturschutzbundes könnten die steigenden Temperaturen auch der Grund dafür sein, warum Zaunkönig und Türkentaube deutlich häufiger von den Teilnehmern gemeldet wurden. Denn der kleine Zaunkönig fühle sich besonders in frostarmen, küstennahen Regionen in Deutschland wohl. Er sei besonders häufig in Schleswig-Holstein gesichtet worden. Die Türkentaube  könnte von den vergangenen warmen Sommern profitiert haben, in denen die Art erfolgreicher brütet.


Bundesweit wurden in 65909 Gärten insgesamt 2.234 099 Vögel gezählt. Am häufigsten wurde in diesem Jahr der Haussperling gesichtet (420.162). Danach folgen Kohlmeise (268.929) und Blaumeise (215.884). Der NABU hat die Daten sowie eine Karte mit alle Ergebnissen auf seiner Webseite veröffentlicht.


Mehr Infos unter: https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/aktionen-und-projekte/stunde-der-wintervoegel/ergebnisse/21784.html?jahr=2023&ort=&vogelart=Blaumeise&bundesland=&formchange=1


sowie unter: https://www.nabu.de/news/2023/01/32723.html