Kleingartenverein Herthasee e.V.

Dieser Beitrag wurde verfasst von:

F├╝r den Inhalt dieses Beitrags ist ausschlie├člich der Verfasser verantwortlich.

Zum Beitrag des Verfassers
Verfasst am 18.04.2023 um 16:47 Uhr

Botanischer Pflanzenbasar

Foto: Pixabay/congerdesign

Mit einem reichhaltigen Programm an Führungen und Vorträgen wartet schon im Frühjahr der Botanische Garten der Universität Potsdam auf. Zu den ersten Höhepunkten zählt der traditionelle Pflanzenbasar am kommenden Samstag (22. April). In den Schaugewächshäusern lassen sich eine Vielzahl an Stauden, Gehölzen, Gräsern, Farnen, Topfpflanzen, Kakteen und Sukkulenten preisgünstig erstehen. Dazu sind Sämereien für Innenräume und Außengelände im Angebot, sowohl von Raritäten als auch bewährten Arten und Sorten.


Der Erlös fließt in Erhalt und Entwicklung des Botanischen Gartens. „Erfahrungsgemäß empfiehlt es sich, pünktlich zur Eröffnung anwesend zu sein, um unter den besten Stücken auswählen zu können“, rät der Botanische Garten.


Pflanzenbasar am 22. April von 10 bis 16 Uhr in den Schaugewächshäusern des Botanischen Gartens, Maulbeerallee 2, 14469 Potsdam, Eintritt: 2 Euro, ermäßigt 1 Euro, Mitglieder des Freundeskreises frei. Weitere Veranstaltungen finden Sie hier.